Ottersberg Sparkasse schließt Geschäftsstelle

Ottersberg. Die Kreissparkasse Verden wird ihre derzeit geschlossene Geschäftsstelle in Ottersberg-Bahnhof nicht wieder öffnen. Wie Sprecherin Andrea Bettin mitteilt, ist die Zweigstelle seit der Sprengung des Geldautomatens durch Kriminelle im Mai geschlossen.
01.06.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sparkasse schließt Geschäftsstelle
Von Lars Köppler

Ottersberg. Die Kreissparkasse Verden wird ihre derzeit geschlossene Geschäftsstelle in Ottersberg-Bahnhof nicht wieder öffnen. Wie Sprecherin Andrea Bettin mitteilt, ist die Zweigstelle seit der Sprengung des Geldautomatens durch Kriminelle im Mai geschlossen. Vor dem Hintergrund deutlich rückläufiger Nutzungszahlen werde nun auch die Kreissparkasse diesen Standort nicht weiter betreiben, heißt es. „Die persönliche Beratung findet ohnehin in der Geschäftsstelle Ottersberg statt“, erklärt Bettin. Die nächsten Automaten und Service-Einheiten befinden sich in der vier Kilometer entfernten Geschäftsstelle Ottersberg, Grüne Straße 20, und bei Dodenhof. Außerdem sei die Kreissparkasse Verden laut Bettin an zahlreichen weiteren Standorten im Landkreis Verden vertreten. Bankgeschäfte lassen sich auch unter Telefon 0 42 31 / 1 60 und im Internet unter www.ksk-verden.de oder über die Sparkassen-App erledigen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+