TSV Uesen

Treppchenplätze für die Tanzgruppen des TSV Uesen

Der Tanz-Wettbewerb „Rock your contest“ fand Corona-bedingt in diesem Jahr online statt. Der TSV Uesen wusste erneut zu überzeugen und ging mit vier Tanzgruppen an den Start.
11.11.2020, 13:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Dennis Glock
Treppchenplätze für die Tanzgruppen des TSV Uesen

Haben sich mit ihrer Choreografie zu der Serie "Haus des Geldes" den zweiten Platz in ihrer Altersgruppe gesichert: Die Tänzerinnen der Gruppe Movesty

Torsten Springer

Wie so vielen Wettkämpfen hat die Corona-Pandemie auch dem für Ende September geplanten Tanz-Wettbewerb „Rock your contest“ in Wolfenbüttel einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Veranstalter um den Verein Inspired by Dance haben es dennoch geschafft, einen Ersatzwettbewerb auf die Beine zu stellen, der ausschließlich online stattfand. Daran nahmen auch die Tanzgruppen Movesty, Speechless, Unstoppable und One2step vom TSV Uesen teil.

Um am Online-Wettbewerb teilzunehmen, mussten interessierte Tanzgruppen ihre Performance in einer für die Veranstaltung erstellten App hochladen. Die Hip-Hoperinnen des TSV Uesen nahmen ihre große Show zum 15-jährigen Bestehen (wir berichteten) als Anlass und filmten während der Auftritte fleißig mit. Einsendeschluss war die letzte Septemberwoche. Zu Beginn des Oktobers waren die Videos in der App für die Öffentlichkeit zugänglich. So wurden der Sieger und die weiteren Platzierungen durch Votes bestimmt. Gleichzeitig waren aber auch Wertungsrichter aktiv. Und diese hatten bei mehr als 100 Gruppen, Solos und Duos keine leichte Aufgabe. Die Online-Siegerehrung fand dann vor Kurzem in einem Live-Stream statt, den die Tänzerinnen des TSV Uesen gemeinsam über die Plattform Zoom verfolgten. „Das war schon eine besondere und gleichzeitig aufregende Siegerehrung für uns“, berichtete Trainerin Isabel Cybulski.

Die Gruppen Unstoppable und One2step starteten in der Kategorie Teens (Jahrgang 2005 – 2010) mit insgesamt 19 anderen Gruppen. Gleich bei ihrem ersten Wettkampf qualifizierten sich beide Gruppen für die Kategorie der Fortgeschrittenen. Die Tänzerinnen der Gruppe One2step belegten am Ende den dritten Platz, während sich Unstoppable sogar den Sieg holte. So durften beide Gruppen virtuell aufs Treppchen steigen. „Die Freude war bei allen riesengroß. Ein toller Erfolg und das gleich beim ersten Wettkampf“, ergänzte Cybulski glücklich.

Die Gruppe Speechless startete in der Altersklasse der Adults (Jahrgang 2004 und älter) und erreichte am Ende den sechsten Platz in der Kategorie der Einsteiger. Movesty ging ebenfalls in dieser Altersgruppe an den Start und sicherte sich mit ihrer neuen Choreografie zu „Haus des Geldes“ auch in diesem Jahr wieder einen Platz auf dem Treppchen. Von insgesamt 22 Gruppen belegte Movesty den zweiten Platz.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+