Fußball-Oberliga TB Uphusen steht vor einem Heimspiel-Marathon

Der TB Uphusen empfängt am Freitagabend den FC Eintracht Northeim. Es ist das erste von vier Heimspielen in Folge.
08.08.2019, 14:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TB Uphusen steht vor einem Heimspiel-Marathon
Von Florian Cordes

Oberliga Niedersachsen: Der Auftakt ist dem TB Uphusen geglückt. Mit 2:1 setzte sich der Klub aus dem Achimer Westen beim Aufsteiger und Traditionsverein BSV Kickers Emden durch. Mit diesem Erfolgserlebnis geht es nun ins erste Heimspiel der neuen Saison, die zudem den Auftakt eines Heimspiel-Marathons für den TBU bildet. Die Partie gegen den FC Eintracht Northeim ist die erste von vier Auftritten vor eigenem Publikum in Folge. Ob der Sieg in Emden seinem Team die nötige Sicherheit und Lockerheit gibt, müsse sich erst noch zeigen, findet Uphusens Trainer Fabrizio Muzzicato. „Das Blatt kann sich schließlich immer schnell wenden. Wir haben die ersten drei Punkte gewonnen, nicht mehr und nicht weniger. Ob der Erfolg in Emden das Team wirklich beflügelt, können sie aber ja am Freitag beweisen“, sagt der Coach.

Mit Eintracht Northeim trifft der TB Uphusen zudem auf ein Team, das sich seit Jahren in der Spitzengruppe des niedersächsischen Oberhauses tummelt. Die Vorsaison schloss der Klub als Vizemeister ab. „Bei Northeim gab es vor der Saison ein paar Veränderungen, aber dennoch hat das Team weiterhin eine große Qualität“, schätzt Muzzicato den kommenden Kontrahenten als einen gefährlichen ein. Ihr Auftaktspiel verlor die Eintracht zwar mit 2:3 zu Hause gegen Arminia Hannover, schrammte aber knapp an einem Punktgewinn vorbei. Hannover erzielte in der 40. Minute bereits das 3:0, in der Folge bliesen die Gastgeber jedoch zur Aufholjagd. Bis auf 2:3 kam Northeim heran und bekam in der Nachspielzeit einen Elfmeter zugesprochen. Dieser wurde allerdings verschossen.

Muzzicato darf die Partie aber nicht nur wegen des Erfolgs in Ostfriesland optimistisch angehen. Denn mit Frithjof Rathjen und Marius Winkelmann kehren gegen Northeim zwei Spieler in den Kader zurück, die gegen die Kickers noch vergeblich im Aufgebot des TB Uphusen gesucht worden sind. Für den Coach des TBU steht fest, dass beide Akteure die Qualität in seiner Mannschaft noch ein Stück anheben können. Die werden die Uphuser auch benötigen, um den Heimspiel-Marathon erfolgreich zu starten.

Anpfiff: Freitag um 19 Uhr in Uphusen

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+