Fußball-Oberliga Jarno Böntgen und Julian Stiehl bleiben beim TB Uphusen

Der TB Uphusen kann mit Jarno Böntgen und Julian Stiehl für die kommende Saison planen. Beide Spieler haben dem Verein ihre Zusage gegeben.
27.05.2021, 12:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Jarno Böntgen und Julian Stiehl bleiben beim TB Uphusen
Von Maurice Reding

Jarno Böntgen und Julian Stiehl sind zwei der jungen Spieler, die sich zur vergangenen Saison dem Fußball-Oberligisten TB Uphusen angeschlossen haben. Beide kamen in mehreren Spielen zum Einsatz – allerdings in unterschiedlichen Mannschaften. Während Jarno Böntgen sich in der ersten Mannschaft festspielte, lief Julian Stiehl für die zweite Mannschaft in der Kreisliga auf. Ob sie in der kommenden Saison gemeinsam für das Oberliga-Team auflaufen, ist noch unklar. Fest steht aber: Beide haben dem Klub aus dem Achimer Westen ihre Zusage gegeben. Das verkündete der TBU auf seiner Facebookseite.

Damit kann Chefcoach Christian Ahlers-Ceglarek mit zwei jungen und hungrigen Spielern planen. Besonders Jarno Böntgen legte eine steile Entwicklung hin. Der Mittelfeldspieler wechselte vor der Saison 2020/2021 vom Bremen-Ligisten SC Borgfeld zu den Arenkampkickern. Im Team von Christian Ahlers-Ceglarek erkämpfte sich der 19-Jährige auf Anhieb einen Stammplatz. Sieben Einsätze aus acht möglichen Partien spiegeln seine Wichtigkeit für den TBU wider.

Julian Stiehl hingegen zeigte sich in der zweiten Mannschaft treffsicher. In vier Partien gelangen dem Mittelfeldspieler drei Tore. Beim Oberliga-Team schaffte er immer den Sprung in den Spieltagskader, ein Einsatz blieb ihm aber bislang verwehrt. Das soll sich in der Spielzeit 2021/2022 ändern.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+