Tennis-Verbandsliga Damen TG Uesen siegt zum Auftakt deutlich

Die Damen 50 der TG Uesen sind mit einem deutlichen Sieg in die neue Saison gestartet. Gegen die TuSG Ritterhude gab es ein klares 6:0.
30.06.2021, 12:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TG Uesen siegt zum Auftakt deutlich
Von Maurice Reding

Die Damen 50-Mannschaft der TG Uesen hat einen Auftakt nach Maß in die Tennis-Verbandsligasaison gelegt. Gegen die TuSG Ritterhude glänzte die Mannschaft sowohl im Einzel als auch im Doppel. Entsprechend glücklich war Tracey Falldorf, die die Mannschaftsführung von Petra Becker vertretungsweise übernahm. "Wir sind zufrieden. Letztes Jahr durften wir nur beschränkt spielen. Das Ergebnis war zwar sehr eindeutig, aber ich glaube nicht, dass es jedes Mal so deutlich wird", sagte die Nummer eins der TG Uesen.

Tracey Falldorf war es auch, die das Spitzeneinzel in dieser Partie austrug. Sie ließ ihrer Gegnerin mit 6:1, 6:1 keine Chance. Auch die drei weiteren Einzel waren eindeutig. Silke Ketschau gewann mit 6:1, 6:2 und agierte damit ähnlich souverän wie ihre Mannschaftskollegin. Juliane Hiddesen (6:1, 6:3) und Andrea Bruns (6:1, 6:4) machten den Auftaktsieg vorzeitig perfekt. Im Doppel traten Tracey Falldorf und Andrea Bruns gemeinsam an. Das Duo ließ keine Zweifel daran aufkommen, wer dieses Spiel gewinnt. Folgerichtig stand es am Ende 6:0, 6:2. Mit dem gleichen Ergebnis – nur in umgekehrter Reihenfolge – glänzten Silke Ketschau und Juliane Hiddesen.

"Wir sind relativ flexibel, was die Doppel angeht. Jeder kann mit jedem spielen", machte Falldorf einen entscheidenden Vorteil deutlich. Für die laufende Saison ist die Nummer eins optimistisch gestimmt. "Für das Selbstbewusstsein war der Sieg schon mal gut. Ich erwarte, dass wir gut durch die Saison kommen und am Ende gut dastehen", war der Auftakterfolg für Tracey Falldorf nur der erste Schritt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+