Unfallflucht

Radfahrer schwer verletzt

Ein Radfahrer ist bei einem Unfall an der Obernstraße schwer verletzt worden. Zuvor hatte ihn ein Auto mit Anhänger touchiert. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern.
06.08.2020, 11:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Radfahrer schwer verletzt
Von Elina Hoepken
Radfahrer schwer verletzt

Symbolbild

Björn Hake

Achim. Zu einer Unfallflucht ist es am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr an der Obernstraße in Höhe der Straße Am Rathauspark gekommen. Wie die Polizei in ihrem Bericht mitteilt, war ein 58-jähriger Rennradfahrer auf der Straße in Richtung Achim-Uesen unterwegs, als er von einem bislang unbekannten Fahrer oder einer Fahrerin eines Autos mit Anhänger überholt wurde. Beim Wiedereinscheren touchierte der Anhänger den Radfahrer. Dieser stürzte daraufhin und wurde nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei schwer verletzt und musste durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer oder die Fahrerin des Gespanns setzte die Fahrt fort, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Nach derzeitigen Erkenntnissen befand sich auf dem Anhänger ein silbernes Auto. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeuggespann geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 42 02 / 99 60 zu melden.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+