Volleyball 2. Bundesliga TV Baden bestreitet Geisterspiel an der Förde

Der TV Baden gastiert an diesem Sonnabend beim Kieler TV. Die Atmosphäre in der Halle wird ruhiger sein und zudem muss der TVB auf einen verletzten Zuspieler verzichten.
21.01.2022, 15:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TV Baden bestreitet Geisterspiel an der Förde
Von Florian Cordes

Volle Hütte und gute Stimmung – die Fahrt zum Auswärtsspiel gegen den Kieler TV sind die Zweitliga-Volleyballer des TV Baden stets gerne angetreten. An diesem Sonnabend (Anpfiff um 20 Uhr) reist der TVB zum Rückspiel der laufenden Saison an die Förde. Eine volle Halle erwartet das Team von TVB-Coach Werner Kernebeck allerdings nicht: Das Duell zwischen den beiden befreundeten Mannschaften wird als Geisterspiel ausgetragen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren