Volleyball-Oberliga

Baden II beginnt mit Heimspielen

Am dritten Septemberwochenende soll es in der Lahofhalle jede Menge Volleyball zu sehen geben. Denn auch die zweite Mannschaft startet wie die erste mit einem Heimspieltag in die neue Saison.
15.07.2020, 17:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Baden II beginnt mit Heimspielen
Von Florian Cordes

Nun kennen auch die Oberliga-Volleyballer des TV Baden II ihren Fahrplan für die kommende Saison. Vom Nordwestdeutschen Volleyballverband sind jetzt die Spielpläne veröffentlicht worden. Demnach startet das von Peter-Michael Sagajewski gecoachte Team gleich mit einem Heimspieltag. Die Badener Zweitliga-Reserve soll am Sonnabend, 19. September, ab 15 Uhr zunächst gegen die SG Ofenerdiek/Ofen antreten. Anschließend heißt der zweite Gegner in der Lahofhalle VSG Ammerland II. Am dritten September-Wochenende steht somit ein echter Volleyball-Marathon auf dem Programm. Denn einen Tag nach dem Oberliga-Auftakt startet die erste Mannschaft des TV Baden mit einem Heimspiel gegen den SV Warnemünde in die neue Saison der 2. Bundesliga Nord (wir berichteten).

Für den TV Baden II steht nach den beiden ersten Partien gleich eine kurze Pause an. Ihr drittes Saisonspiel trägt die Sagajewski-Truppe erst am 4. Oktober beim VfL Wildeshausen aus. Nimmt die Spielzeit 2020/2021 den geplanten Verlauf, findet sie am 13. März ihr Ende. Für diesen Tag ist für den TV Baden II das Auswärtsspiel beim FC Schüttorf 09 II angesetzt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+