Volleyball

Partie des TV Baden gegen Essen verlegt

Der TV Baden bestreitet am Wochenende in der 2. Bundesliga Nord nur das Spiel bei den Frankfurt Juniors. Die Begegnung gegen Humann Essen wurde in den März verlegt.
02.12.2020, 18:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Partie des TV Baden gegen Essen verlegt
Von Maurice Reding

Der TV Baden hat am kommenden Wochenende doch kein Doppelspieltag vor der Brust. Denn der TVB tritt am Sonnabend nicht beim VV Humann Essen an. Das Spiel in der 2. Volleyball-Bundesliga ist in beidseitigem Einvernehmen der Vereine verlegt worden, wie Badens Manager Peter-Michael Sagajewski auf Nachfrage bestätigte.

Ursprünglich wollte der Klub aus dem Ruhrgebiet erneut nicht antreten. Bereits den gesamten November hatten die Humänner kein Spiel bestritten. Sie sind der Auffassung, dass die Pandemie-Lage dies nicht hergebe. Die beiden Vereine einigten sich bereits auf einen neuen Termin. Die Partie wird am 21. März in Baden nachgeholt. Sechs Tage später kommt es in der Lahofhalle zum erneuten Aufeinandertreffen.

Für den TV Baden steht am kommenden Wochenende nur noch die Begegnung bei den Frankfurt Juniors an. Angepfiffen wird die gegen den Tabellenletzten am Sonntag um 16 Uhr.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+