1. FC Rot-Weiß Achim

Weniger Fehler machen

Auf den 1. FC Rot-Weiß Achim kommt ein wichtiges Spiel zu: Es geht gegen den FC Hansa Schwanewede und damit einen direkten Konkurrenten im Ringen um den Klassenerhalt. Das Ziel sind dabei ganz klar drei Punkte.
15.11.2019, 14:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Weniger Fehler machen
Von Maurice Reding

Bezirksliga Lüneburg 3: Am vergangenen Spieltag verpasste der 1. FC Rot-Weiß Achim nur knapp einen Überraschungssieg beim SV Ippensen. Das will die Mannschaft im Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, den FC Hansa Schwanewede, nachholen. RW-Trainer Costa Efeoglou glaubt, dass seine Elf ein schwieriges Spiel erwartet. „Wir werden Schwanewede nicht auf die leichte Schulter nehmen“, sagt der Trainer. Die Devise der Achimer ist einfach: Weniger Fehler machen und diesmal die drei Punkte einfahren. Positiv sieht Efeoglou, dass seine Mannschaft und er immer mehr zueinander finden. „Dafür arbeiten wir sehr hart“, sagt der Coach, der mit seiner Mannschaft weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz rangiert. Personell kann Efeoglou aus dem Vollen schöpfen. Nicht die schlechtesten Voraussetzungen, um wieder einen Sieg einzufahren.

Anpfiff: Sonntag um 14 Uhr in Achim

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+