Fußball Ein Quintett für Hülsen

Beim Bezirksligisten SVV Hülsen laufen die Planungen für die neue Saison. Gleich fünf Spieler wechseln im Sommer zu dem Verein aus dem Verdener Südkreis.
23.05.2022, 12:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ein Quintett für Hülsen
Von Philipp Zehl

Der SVV Hülsen rüstet für die kommende Bezirksliga-Saison auf. So haben sich gleich fünf junge Nachwuchsspieler der Mannschaft des Trainergespanns Uwe Bischoff/Lars Büsing und dessen Co-Trainer Benjamin Bauer angeschlossen. Die Trainer können ab Sommer auf ein Trio aus der U19-Niedersachsenligamannschaft des JFV Verden/Brunsbrock bauen: Neben Justin Quiring (Offensives Mittelfeld) zieht es auch seine Teamkollegen Justus Meyer (Außenverteidiger) und Fabio Kluge (Sechser) zum Bezirksligisten.

Zudem verpflichteten die Hülsener mit Innenverteidiger Fehmi Uslu einen Spieler, der bereits höherklassig in der Jugend gespielt hat: Der derzeitige Kapitän der U19 des SC Borgfeld habe bereits seine Erfahrungen in der U19-Bundesliga gesammelt, erklärt Trainer Uwe Bischoff und ergänzt, dass Uslu unter anderem bei Eintracht Braunschweig und dem Hallescher FC gespielt habe.

Der fünfte Neuzugang im Bunde ist Torwart Tim Gottschalk, den es aus der Reserve des SVV in die Bezirksligamannschaft zieht, in der er in der aktuellen Saison bereits einige Spiele absolviert hat.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+