Fußball-Bezirksliga

Enes Acarbay wechselt nach Hülsen

Dem SV Vorwärts Hülsen ist es gelungen, einen oberligaerfahrenen Spieler in die Gemeinde Dörverden zu lotsen. Vom TSV Ottersberg kommt Offensivspieler Enes Acarbay.
12.08.2020, 11:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Florian Kastens
Enes Acarbay wechselt nach Hülsen

Enes Acarbay spielt künftig für Hülsen.

Björn Hake

Einen hochkarätigen Neuzugang vermeldet der Fußball-Bezirksligist SV Vorwärts Hülsen: Enes Acarbay verstärkt das Team von Trainer Jan Twietmeyer, der sich über den Coup freut: „Mit Enes bekommen wir nochmal richtig Qualität hinzu. Ich sehe ihn in vorderster Linie. Er bringt die Abgezocktheit und Kaltschnäuzigkeit mit, die unseren jungen Wilden teilweise noch fehlt.“

Mit einer schweren Schulterverletzung musste der zuletzt für den TSV Ottersberg aktive Stürmer einige Monate pausieren und steigt nun zeitnah wieder ins Training ein, sodass auch ein Einsatz zu Saisonbeginn aus Sicht Twietmeyers durchaus denkbar sei. Der 28-jährige Acarbay bringt Erfahrungen aus der Oberliga mit und war zwischenzeitlich sogar in der zweiten türkischen Liga aktiv. Mit der Verpflichtung Acarbays sind auch die personellen Planungen des SVV Hülsen abgeschlossen. „Wir haben bewusst nur punktuell etwas verändert. Mit Enes beleben wir die Offensive. Mit der Rückkehr von André Mielmann haben wir einen guten Torhüter dazubekommen. Zudem stoßen die beiden Perspektivspieler Daniel Fedder und Jesse Bahrs aus der eigenen Jugend hinzu. Damit sind wir dann insgesamt gut aufgestellt“, erklärt Jan Twietmeyer.

Mit dem derzeitigen Stand der Vorbereitung ist er einverstanden, sieht aber auch noch Steigerungspotenzial: „Derzeit haben wir noch viel Fluktuation durch diverse Urlauber. Gegen den FC Verden 04 hatten wir einen recht vollen Kader und eine starke Leistung geboten. Zuletzt gegen Steimbke war es mit dünner Besetzung ausbaufähig. Die, die da sind, geben aber ordentlich Gas.“

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+