Fußball-Bezirksliga

SV Vorwärts Hülsen empfängt den Tabellenführer

Jan Twietmeyer, Trainer des SV Vorwärts Hülsen, ist mit dem Saisonstart sehr zufrieden. Elf Punkte sammelte sein Team bislang und hat sich ins obere Tabelendrittel geschoben. Nun gastiert der Ligaprimus.
16.10.2020, 14:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Dennis Glock
SV Vorwärts Hülsen empfängt den Tabellenführer

Sebastian Koltonowski und der SV Vorwärts Hülsen haben bislang eine gute Saison hingelegt.

Björn Hake

„Wir haben uns in den letzten Wochen eine breite Brust erarbeitet und werden alles dafür tun, um weiter so erfolgreich zu spielen“, sagt Jan Twietmeyer, Coach des SV Vorwärts Hülsen. Tatsächlich ist der SVV in dieser Spielzeit noch immer ungeschlagen und hat sich mit elf Zählern auf dem Konto ins obere Tabellendrittel geschoben. Am kommenden Spieltag gastiert allerdings der Ligaprimus FC Hambergen in Hülsen. Die Gäste dominieren die Liga nach Strich und Faden und ließen erst einmal Punkte liegen. Twietmeyer will sich mit seinem Team aber nicht verstecken, sondern auch gegen den aktuellen Tabellenführer einen erfolgreichen Fußball spielen. „Sie sind derzeit das stärkste Team in dieser Liga und besitzen sehr viel Klasse. Dennoch spielen wir zu Hause und wollen alles daran setzen, Hambergen zu ärgern und doch irgendwie die Punkte bei uns zu behalten“, sagt der Coach.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Hülsen

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+