Fußball-Bezirksliga Hülsen gegen Bassen – Nullnummer ohne Konfliktpotenzial

Keine Tore gab es im Kreisderby zwischen Hülsen und Bassen zu bestaunen.
25.08.2019, 19:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hülsen gegen Bassen – Nullnummer ohne Konfliktpotenzial
Von Jens Hoffmann

Hülsen. Es gibt Nullnummern im Fußball, die von beiden Mannschaften eher missmutig zur Kenntnis genommen werden, und es gibt solche, mit denen sich alle Beteiligten einverstanden erklären. Eine solche erlebten die Zuschauer am Sonntag beim Aufeinandertreffen des SV Vorwärts Hülsen und des TSV Bassen in der Bezirksliga Lüneburg 3. Das 0:0 entsprach in etwa den Kräfteverhältnissen, weshalb in der Beurteilung der 90 Minuten weitgehend Einigkeit herrschte.

„Insgesamt können wir mit dem Unentschieden leben“, sagte beispielsweise Marc Jamieson, der Trainer der gastgebenden Hülser. Allerdings ärgere ihn mal wieder die mitunter mangelnde Effektivität der Seinen. „Das war schon in den vorherigen Partien unser Problem“, monierte der SV-Coach. Und nicht nur das: „Dass wir in den ersten zehn Minuten etwas schläfrig agieren, war zuletzt auch so“, fand Jamieson einen weiteren Kritikpunkt. Aber alles in allem könne er mit der Leistung der Seinen und dem Resultat gut leben.

Dabei hätten die Gastgeber mit etwas Glück das goldene Tor markieren können: Tjare Müller war einem Treffer nah (65.), Max Dirani ebenso (80.). Auf der Gegenseite sah es ähnlich aus. „Gefühlt hatten wir mehr Möglichkeiten“, erklärte Bassens Spartenleiter Adrian Liegmann. Er dachte dabei unter anderem an die verpassten Gelegenheiten von Luca Bischoff nach schönem Doppelpass mit Heiko Budelmann (29.) oder an Justin Hülsmann, der aus kurzer Distanz den Ball nicht optimal traf (50.). „Trotzdem geht das 0:0 unter dem Strich in Ordnung“, bestätigte Liegmann die Hülser Sichtweise. „Der Gegner hat uns das Leben schwer gemacht, und wir hatten besonders offensiv nicht unseren besten Tag.“

Dass das Geschehen zeitweise in Richtung Sommerkick abdriftete, sei angesichts der hohen Temperaturen verständlich gewesen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+