Tischtennis Bezirksoberliga Damen

Erleichternder Sieg für Holtums Damen

Die Damen des TSV Holtum (Geest) feiern im fünften Spiel ihren ersten Saisonerfolg
05.11.2019, 15:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Florian Kastens
Erleichternder Sieg für Holtums Damen

Unterstützte die Holtumer Damenmannschaft beim ersten Saisonsieg: Heike Wahlers.

Björn Hake

Die Tischtennisspielerinnen des TSV Holtum (Geest) haben ihren ersten Saisonsieg in der Bezirksoberliga feiern können. In eigener Halle wurde der TV Grohn mit 8:5 bezwungen. Auszahlen sollte sich, dass die Gastgeberinnen auf Heike Wahlers zurückgreifen konnten. „Wir sind Heike wirklich dankbar, dass sie trotz der vielen Einsätze bei den Herren noch die Zeit und Lust findet, bei uns mitzuspielen“, freute sich Mannschaftsführerin Christiane Kuhnt.

An der Seite von Sabine Thies gewann Heike Wahlers ihr Eingangsdoppel klar in drei Sätzen. Da am Nebentisch Christiane Kuhnt und Andrea Wahlers unterlagen, starteten beide Teams mit einer Punkteteilung in die Einzel, in denen es zunächst ausgeglichen weiter ging. Heike Wahlers gewann überlegen gegen Jutta Selking. Sabine Thies musste dann dieselbe Überlegenheit von Stefanie Greten anerkennen und verlor glatt. Christiane Kuhnt hatte keine Schwierigkeiten mit Elke Mosch. Andrea Wahlers verlor im fünften Satz knapp
mit 9:11. Es folgte das Spitzeneinzel zwischen Heike Wahlers und Stefanie Greten. Beide boten tolles Tischtennis auf hohem Niveau. Im Entscheidungssatz hatte Heike Wahlers in der Endphase Pech mit einem Kantenball. Sie verlor kurzzeitig die Konzentration und so auch das Match.

Da anschließend aber Sabine Thies, Christiane Kuhnt und Andrea Wahlers ihre Duelle für sich entschieden, führte Holtum mit 6:4. Die beiden fehlenden Punkte fuhren Heike Wahlers und Sabine Thies durch jeweils glatte 3:0-Siege ein. Nach einem Remis und drei Pleiten wurde somit der erste Sieg bejubelt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+