Fußball-Bezirkspokal TSV Lohberg peilt die nächste Überraschung an

Jetzt greift auch der SVV Hülsen in den Pokal ein. Das Team von Uwe Bischoff fährt zu einem Gegner, der in der Qualifikationsrunde überrascht hat. Es geht zum TSV Lohberg.
16.07.2022, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TSV Lohberg peilt die nächste Überraschung an
Von Philipp Zehl

Nachdem der Kreisligist TSV Lohberg überraschend den Fußball-Bezirksligisten TSV Fischerhude-Quelkhorn in der Qualirunde ausgeschaltet hat, gastiert nun mit dem SV Vorwärts Hülsen ein Bezirksliga-Schwergewicht in Luttum. Doch für den SVV kommt das frühe Pokalspiel gänzlich ungelegen: "Wir sind noch mitten in der Vorbereitung. Wir trainieren das ganze Wochenende", erklärt Hülsens Trainer Uwe Bischoff, der das Spiel gegen Lohberg als Abschluss des Trainingslagers sieht.

Dennoch werde seine Elf das Beste aus sich herausholen, verspricht Bischoff, dessen Kader sich auf 26 Spieler vergrößert hat. "Wir sind natürlich der krasse Außenseiter. Dennoch freuen wir uns tierisch auf das Spiel und dass wir überhaupt am Bezirkspokal teilnehmen", erklärt Lohbergs Trainer Ricardo Seidel. Ziel des Spiels sei es, weitere Dinge zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Verzichten muss Seidel dabei definitiv auf Cedric Rosebrock-Heemsoth. Zudem ist Lennart Grose fraglich.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Luttum

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+