Motorsport

Veränderungen für Leon Bauchmüller

Der junge Kartfahrer Leon Bauchmüller hat ein neues Team. Mit diesem trat er nun das erste Mal in der höchsten Junioren-Rennserie Deutschlands an.
16.05.2021, 18:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Veränderungen für Leon Bauchmüller
Von Florian Cordes
Veränderungen für Leon Bauchmüller

Leon Bauchmüller erlebte jetzt eine Premiere in seiner jungen Laufbahn als Kartfahrer.

LOREDANA IVANCOV

Neue Rennsaison, neues Team und große Motivation – diese Aspekte haben jetzt die sportlichen Erlebnisse von Leon Bauchmüller bestimmt. Der Nachwuchsrennfahrer aus Bendingbostel startete zum ersten Mal für das Team Solgat Motorsport und fuhr zum ersten Mal ein Rennen der Deutschen Junioren Kart-Meisterschaft. Auf dem Erftlandring in Kerpen erlebte der Youngster dabei anspruchsvolle Rennen und mischte bei seiner Premiere in Deutschlands höchster Kartrennserie im Mittelfeld mit. „In der langen Winterpause haben wir den Bedingungen entsprechend nicht viel trainieren können. Die Zusammenarbeit mit meinem neuen Team hat bei den ersten Tests dennoch super funktioniert. Ich freue mich auf meinen ersten Start in der DJKM und bin hochmotiviert", fieberte Leon Bauchmüller dem Saisonauftakt entgegen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen