Reiten Cevin Chan vereint zwei gegensätzliche Welten miteinander

Cevin Chan hat als Jockey schon mehr als 1000 Rennen bestritten. Nun wendet er sich in seiner Freizeit dem Dressursport zu – und das mit ähnlichem Erfolg.
05.01.2022, 17:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Sina Stahlsmeier

Wenn er über seine Erfolge spricht, ist Cevin Chan sehr bescheiden und zurückhaltend. Dabei ist der 32-Jährige aus Holtum (Geest) in seiner Karriere mehr als 1000 Flach- und Hindernisrennen geritten. Auf dem Rücken von Blütern, auf den Rennbahnen der Welt fühlt er sich wohl, das Adrenalin während der Rennen hat ihn schon als Kind fasziniert. "Ich bin in Hamburg geboren und bin in der Nähe der Rennbahn aufgewachsen und das war ein Kindheitstraum von mir, Rennpferde zu reiten und Jockey zu werden. Das war das Größte, was ich mir hätte vorstellen können."

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren