Kommunalpolitik Die Vizes werden zum Zankapfel

Die Mehrheitsgruppe im Kirchlintler Gemeinderat will nun auch in den kleineren Ortschaften stellvertretende Ortsvorsteher installieren. Die CDU vermutet dahinter einen parteipolitisch motivierten Schachzug.
02.12.2021, 15:53
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Die Vizes werden zum Zankapfel
Von Jörn Dirk Zweibrock

Sie gehen zu hohen Geburtstagen, gratulieren zum Ehejubiläum, lassen Bänke aufstellen und kümmern sich um die Verschönerung des Ortsbildes – die Ortsvorsteher. Die Mehrheitsgruppe aus SPD, Grünen und Freien im Kirchlintler Gemeinderat will nun auch in den kleineren Ortschaften der Heidegemeinde stellvertretende Ortsvorsteher einführen. Die CDU-Fraktion sieht hingegen aktuell keinen Bedarf, dafür die Hauptsatzung zu ändern und vermutet hinter diesem Schachzug eher parteipolitische Motive. Bislang stellen die Sozialdemokraten lediglich mit Hermann Meyer im Kernort Kirchlinteln und Michael Jeske in Wittlohe den Ortsvorsteher.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren