Direktvermarktung

Wochenmarkt auf Probe

Weil sich das Verbraucherverhalten in der Pandemie geändert hat, startet die CDU einen Probelauf für einen Wochenmarkt in Kirchlinteln. Dazu wird ein Ehrengast aus Hannover erwartet.
05.08.2021, 15:54
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Wochenmarkt auf Probe
Von Jörn Dirk Zweibrock
Wochenmarkt auf Probe

War schon oft im Kreis Verden zu Gast: die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast.

Björn Hake

Blumen aus Schafwinkel, Fleisch aus Nedden und Dinkelbrot aus Kirchlinteln – wo gibt es das? Beim Wochenmarkt in Kirchlinteln. Richtig, bislang wird in der Heidegemeinde noch keiner veranstaltet, aber die CDU initiiert nun einen Testlauf mit Direktvermarktern am Sonnabend, 14. August. Als Ehrengast hat sich die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) angkündigt. 17 Beschicker haben sich insgesamt für den Wochenmarkt auf Probe angemeldet und damit über ein halbes Dutzend mehr als notwendig. Die Organisatoren hatten ursprünglich eine Mindestteilnehmerzahl von zehn Marktbeschickern festgesetzt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren