1. Fußball-Kreisklasse Ein Treffer reicht dem SVV Hülsen II zum Sieg

Die Reserve des SVV Hülsen hat den SV Holtebüttel vorerst auf drei Punkte distanziert. Im Duell der beiden Mannschaften lag der Ball nur einmal im Tor.
02.05.2022, 12:51
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Ballscheidt

Der SV Holtebüttel hat in der 1. Fußball-Kreisklasse den Sprung auf Platz zwei hinter Tabellenführer TSV Lohberg verpasst. Im Spitzenspiel unterlag das Team von Sven Hindemith und Uwe Henke dem SV Vorwärts Hülsen II mit 0:1 (0:0). Das Tor des Tages am Birkenhain markierte SVV-Mannschaftsführer Malte Schultze nach einer Stunde durch einen verwandelten Foulelfmeter. „Der Strafstoß war nicht nötig. Ich meine, dass er auch nicht zwingend gegeben werden musste“, sagte Hindemith. Zum einen hatte sich SVH-Keeper Jonas-Andre Patzer einen Fehler erlaubt, als er eine Flanke erreichen wollte. Bei seiner Abwehraktion berührte Patzer Hülsens Angreifer Jens Baltrusch. Der Routinier im Dress des SVV nutzte die Berührung und ging zu Boden. Schiedsrichter Frank Formella entschied auf Strafstoß, den Schultze eiskalt verwandelte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren