Campingplatz Drosselhof Wohnwagen brennen nieder

Nachdem zwei Wohnwagen auf dem Campingplatz Drosselhof in Hagen-Grinden in Brand geraten waren, rückten mehr als 30 Feuerwehrleute aus dem Flecken Langwedel zum Löschen an. Die Ursache ist noch unklar.
11.03.2021, 17:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wohnwagen brennen nieder
Von Marius Merle

Zwei brennende Wohnwagen auf dem Campingplatz Drosselhof in Hagen-Grinden haben am Donnerstagnachmittag für einen Großeinsatz der Langwedeler Feuerwehren gesorgt. „Da sich noch Gasflaschen in den Wohnwägen befinden sollten, wurde aus der Entfernung gelöscht“, schildert die Feuerwehr. Aufgrund des starken Windes sei das Feuer stark angefacht worden. Die beiden Wohnwagen brannten komplett nieder. Die Feuerwehr war mit 31 Kameraden aus vier Ortsfeuerwehren vor Ort. Wieso das Feuer ausbrach, ist unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Verletzt wurde niemand.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+