Freilichtbühne Daverden Neue Komödie wird zehnmal aufgeführt

Die Freilichtbühne Daverden feiert am 14. August Premiere mit der Komödie "Schandaal in't Sprüttenhuus". Damit das Stück überhaupt aufgeführt werden kann, war der Verein auf externe Unterstützung angewiesen.
05.08.2021, 13:54
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Neue Komödie wird zehnmal aufgeführt
Von Marius Merle

Die Freilichtbühne Daverden steht mit ihrer diesjährigen plattdeutschen Komödie in den Startlöchern. Nachdem coronabedingt im vergangenen Jahr keine Aufführungen im Daverdener Holz möglich waren, hatte der Verein vor einigen Wochen den Zuschauern bereits ein Märchenstück präsentieren können. Nun stehen zehn Termine von "Schandaal in't Sprüttenhuus" an, die Premiere wird am Sonnabend, 14. August, gefeiert. Doch noch immer stehen die Auftritte im Zeichen der Pandemie, und auch die Vorbereitungen für das neue Stück waren von Corona geprägt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren