Fußball-Bezirksliga Warum der FSV Langwedel-Völkersen nicht gegen den FC Worpswede spielt

Der FSV Langwedel-Völkersen wird nicht gegen den FC Worpswede spielen. Warum das so ist, erklärt Staffelleiterin Claudia von Kiedrowski.
16.02.2022, 17:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Maurice Reding und Thorin Mentrup

Am 27. Februar hätte für die Bezirksliga-Fußballer des FSV Langwedel-Völkersen ein Auswärtsspiel auf dem Plan gestanden. Die Mannschaft von Emrah Tavan wäre in den Landkreis Osterholz gereist, um dort die Partie gegen den FC Worpswede, den Tabellenführer der ersten Staffel, zu bestreiten. Die Betonung liegt in diesem Fall aber auf wäre. Denn das Spiel zwischen den beiden Teams ist bereits abgesetzt worden. Stattdessen soll die Tavan-Elf an dem Sonntag gegen den TSV Thedinghausen spielen. Das Derby war eigentlich für das vergangene Wochenende angesetzt, musste aber wegen der schlechten Platzverhältnisse in Thedinghausen abgesagt werden.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren