Fußball-Landesliga Kapitän des TSV Etelsen bleibt zurückhaltend

Der TSV Etelsen hat das Erreichen der Meisterrunde wieder in der eigenen Hand. Euphorie löst dies aber nicht aus – auch nicht beim Kapitän der Schlossparkkicker.
19.10.2021, 18:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Kapitän des TSV Etelsen bleibt zurückhaltend
Von Florian Cordes

Alexander Coels wiegelte sofort ab. Der Fußball-Chef des TSV Etelsen wollte sich erst gar nicht an einem Gespräch beteiligen, ob und wie die Schlossparkkicker die Meisterrunde der Landesliga Lüneburg noch erreichen können. "Leute, wir haben gerade das zweite Spiel gewonnen", kommentierte Coels die kleinen Rechenspielchen, nachdem die Etelser die SV Teutonia Uelzen mit 3:1 besiegt hatten. Fakt ist aber: Der TSV hat nun alles wieder selbst in der Hand. Er kann aus eigener Kraft das Ticket für die Meisterrunde lösen und gleichzeitig noch in diesem Jahr den Klassenerhalt perfekt machen. Dennoch kommen aus dem Schlosspark weiterhin vorsichtige Töne – wohlwissend, dass zwar ein kurzer, aber ebenso steiniger Weg vor dem Team liegt.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren