Fußball-Landesliga Der TSV Etelsen verkauft sich in Harsefeld teuer

In der vierten Partie hat es den TSV Etelsen erwischt: Die Schlossparkkicker gingen in der Meisterrunde erstmals als Verlierer vom Feld. Gegen den TuS Harsefeld verkauften sich die Etelser teuer.
15.04.2022, 09:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der TSV Etelsen verkauft sich in Harsefeld teuer
Von Maurice Reding

Die ersten drei Spiele in der Meisterrunde der Fußball-Landesliga hatte der TSV Etelsen nicht verloren. In der vierten Partie riss die Serie. Beim TuS Harsefeld gingen die Schlossparkkicker das erste Mal in der Runde als Verlierer vom Platz. 1:2 (0:1) stand es am Ende aus Sicht der Etelser. Nils Goerdel war dennoch mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden. "Es war insgesamt ein sehr, sehr gutes Auswärtsspiel von uns", lobte der TSV-Coach.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren