Fußball

Maximal 300 Zuschauer

Der Etelsen bestreitet am Freitag zu Hause gegen die U23 des SV Werder Bremen sein nächstes Testspiel. Für die Partie gibt es aber besondere Vorschriften für die Zuschauer.
05.08.2020, 15:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Maximal 300 Zuschauer
Von Florian Cordes
Maximal 300 Zuschauer

Am Freitag wird der Sportplatz am Schlosspark nicht leer bleiben.

Björn Hake

Zwei Testspiele haben die Landesliga-Fußballer des TSV Etelsen in der Vorbereitung auf die neue Saison bereits vor eigenem Publikum bestritten. Sowohl gegen den SC Borgfeld (2:1) als auch gegen den FC Hude (5:2) gewann die Elf von Coach Nils Goerdel. Die dritte Aufgabe am Schlosspark dürfte jedoch weitaus schwieriger werden.

Denn am Freitag kommt mit der U23 des SV Werder Bremen ein gestandener Regionalligist nach Etelsen. Angepfiffen wird die Begegnung um 18.30 Uhr. Dass die Bundesliga-Reserve im Schlosspark ein Gastspiel gibt, zieht laut TSV-Spartenleiter Alexander Coels mittlerweile relativ große Kreise. Daher weist der Verein auf einige Vorgaben hin: Demnach müsse jeder Zuschauer eine Sitzgelegenheit mitbringen. „Wegen des Andrangs ist ein rechtzeitiges Erscheinen ebenfalls sinnvoll. Und obwohl formal maximal 500 Zuschauer erlaubt sind, gibt es bei 300 Zuschauern einen Einlassstopp“, kündigt Coels an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+