Handball-Verbandsliga Der TSV Daverden peilt den Klassenerhalt an

Die Personallage beim TSV Daverden hat sich kurz vor dem Saisonauftakt entspannt. Denn es kehren zwei alte Bekannte zu den Grün-Weißen zurück. Dennoch peilt der TSV lediglich den Ligaverbleib an.
13.09.2021, 19:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Sebastian Bohling steht zukünftig beim Oberligisten SG Achim/Baden zwischen den Pfosten. Torjäger Lajos Meisloh tauscht den Hand- mit dem Fußball und ob Jannis Elfers noch einmal auf die Platte zurückkehrt – fraglich. Hinzu kommt mit Boyke Wilkens noch ein Langzeitausfall. Der Allrounder hat sich das Sprunggelenk gebrochen. Beim TSV Daverden muss sich Ingo Ehlers mit einer neuen Personallage zurechtfinden. Trotz der  Rückschläge blickt der Trainer des Verbandsligisten zuversichtlich in Richtung neue Saison. Eng verbunden ist das mit zwei Namen: Simon Bodenstab und Hannes Wünsch. Beide wollen demnächst wieder das Trikot des  TSV Daverden überstreifen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren