Landtagswahl Hella Bachmann (CDU) aus Langwedel will in den Landtag

Hella Bachmann von der CDU steckt im Wahlkampfmodus. Muss sie auch, denn am 9. Oktober sind Landtagswahlen. Und ihr Ziel ist klar: Sie will in den Landtag einziehen.
01.09.2022, 18:31
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Hella Bachmann (CDU) aus Langwedel will in den Landtag
Von Onno Kutscher

Wahlkampf ist aufwendig. Da ist es auch egal, ob es sich um eine Bürgermeisterwahl, Bundestagswahl oder wie im Fall von Hella Bachmann um eine Landtagswahl handelt. Der Aufwand ist groß – immer. "Drei bis vier Termine am Tag sind es momentan", sagt die 45-Jährige, die am 9. Oktober für die CDU in den Landtag einziehen möchte. Ambitioniert? Klar. Unmöglich? "Nein, das glaube ich nicht. Ich kriege viel positive Rückmeldungen aus der Bevölkerung", sagt die in Hagen-Grinden im Flecken Langwedel lebende Mutter. Bereits im März dieses Jahres, als sie beim Kreisparteitag von ihrer CDU mit 98,5 Prozent zur Landtagskandidatin ernannt wurde, habe der Wahlkampf begonnen. "Den Rückenwind, diese Unterstützung nehme ich mit", sagt sie selbstbewusst, immer mit einem Lächeln im Gesicht. Das Ziel ist klar: Sie will in den Landtag einziehen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren