Rathaus Langwedel Gleichstellungsbeauftragte Karin Sievers geht in den Ruhestand

Fast 13 Jahre lang hat sich Karin Sievers im Rathaus Langwedel um die Gleichstellung, aber auch um die Organisation des Ferienspaßes und der Kulturtage gekümmert. Nun geht sie Ende des Monats in den Ruhestand.
26.11.2021, 11:35
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Gleichstellungsbeauftragte Karin Sievers geht in den Ruhestand
Von Marius Merle

Ihre letzte Zeit im Arbeitsleben hatte sich Karin Sievers natürlich schon anders vorgestellt. Schließlich lag ihr der direkte Kontakt mit den Menschen immer sehr am Herzen – was in Corona-Zeiten aber nicht gerade einfach umzusetzen ist. "Es ist schwierig, da zu sein, wo man gebraucht wird", berichtet Sievers von ihrer Arbeit als Langwedeler Gleichstellungsbeauftragte seit Ausbruch der Pandemie. Die Entscheidung, in Altersteilzeit zu gehen, hatte sie aus familiären Gründen aber schon davor getroffen. Am kommenden Dienstag wird die 62-Jährige zum letzten Mal zur Arbeit im Rathaus erscheinen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren