Sanierung Ortsdurchfahrt Langwedel Vollsperrung nur noch an vier Tagen

Eine längere Bauzeit, dafür aber während dieser deutlich weniger Verkehrseinschränkungen. So lässt sich die modifizierte Planung für die Fahrbahn-Sanierung der Langwedeler Ortsdurchfahrt zusammenfassen.
29.07.2021, 14:50
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Vollsperrung nur noch an vier Tagen
Von Marius Merle

Gute Nachrichten von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr für die Langwedeler: Denn anders als bisher geplant, wird die Ortsdurchfahrt durch Daverden und Langwedel (Landesstraße 158) für die Sanierung der Fahrbahn nicht für zwei Monate komplett gesperrt werden müssen. Die bauausführende Firma hat einen neuen Ablauf erarbeitet, welcher zwar eine längere Bauzeit, aber insgesamt weniger Einschränkungen beinhaltet.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren