Fußball-Bezirksliga

TSV Etelsen will im Derby den Spaß wiederfinden

Das Derby steht an: Der TSV Etelsen empfängt den FSV Langwedel-Völkersen. Die Schlossparkkicker wollen den Spaß am Fußball wiederfinden und Langwedel benötigt noch ein paar Punkte im Abstiegskampf.
03.05.2019, 13:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TSV Etelsen will im Derby den Spaß wiederfinden
Von Patrick Hilmes

„Wir treffen sicherlich zu einem guten Zeitpunkt auf Etelsen, aber das Derby hat eine andere Bedeutung“, sieht Emrah Tavan, Coach des FSV Langwedel-Völkersen, keinen großen Vorteil in der derzeitigen Situation des TSV Etelsen. Für die Schlossparkkicker geht es laut Coach Nils Goerdel in erster Linie darum, „den Spaß am Fußball wiederzufinden“. Gegen Langwedel werden aber viele auf dem Platz stehen, die mit den kürzlichen Ergebnissen weniger zu tun hatten. „Wir werden jetzt die Spielzeiten verteilen, die Jungs aus der zweiten Reihe haben sich das verdient“, verrät Goerdel. Abschenken werde der TSV das Derby aber nicht. „Wir waren mal eine Macht zu Hause, daher wollen wir mal wieder ein Heimspiel gewinnen.“ Verzichten muss Goerdel dabei auf Kevin Bähr, Philipp Schmid, Cedric Dreyer (Teilabbruch der Elle) und Alex Ruf (Schulter-OP). Für die beiden Letztgenannten ist die Saison dadurch bereits zu Ende. Auf der anderen Seite wird Tavan am Sonntag Jan-Ole Post (gelbgesperrt) vermissen.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Etelsen

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+