Fußball Von Uphusen nach Etelsen

Justin Gericke verlässt den Oberligisten TB Uphusen nach etwas mehr als einer halben Spielzeit wieder und schließt sich dem Bezirksligisten TSV Etelsen an.
25.03.2019, 15:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Uphusen nach Etelsen
Von Patrick Hilmes

Kreisliga, Oberliga, Bezirksliga – TSV Achim, TB Uphusen, TSV Etelsen. Das ist der fußballerische Weg von Justin Gericke seit dem vergangenen Sommer. Das Nachwuchstalent, das den Sprung von der Kreisliga in die Oberliga wagte, wird ein Schlossparkkicker. Das vermeldeten am Montag sowohl Uphusen als auch Etelsen.

„Er hat das Potenzial gehabt, aber sein Engagement war nicht oberliga-gerecht“, sagte Florian Warmer, Sportlicher Leiter Uphusens. Gericke bestritt kein Pflichtspiel für den TBU und macht derzeit eine Ausbildung. Warmer nannte er deshalb zeitliche Gründe für seinen Abschied. „Er sagte zu uns, dass seine Ausbildung dem Fußball nicht im Weg steht“, erzählte hingegen Etelsens Sportlicher Leiter Andre Koopmann. Er sei sich sicher, dass Gericke ein großer Gewinn für den TSV sein wird. „Fußballerisch bringt er uns weiter und er dürfte in Uphusen enorm viel gelernt haben, auch wenn er nur mittrainiert hat.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+