Waldschlößchen Daverden Mit klarem Konzept Richtung Zukunft

Von Verdruss oder Mutlosigkeit will Waldschlößchen-Betreiber Fidel Uyar trotz anhaltender Pandemie-Lage nichts wissen. Er hat konkrete Pläne, wie er sein Restaurant in Daverden zukunftssicher aufstellen will.
25.01.2022, 13:55
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Gisela Enders

Aktuell hat das "Waldschlößchen" noch geschlossen. Erst am 3. Februar endet der rund einmonatige "Betriebsurlaub". Die Zeit nutzt Geschäftsführer Fidel Uyar wie auch schon die zurückliegenden Monate für Renovierungen und Instandhaltungen. Mit der Wiedereröffnung Anfang Februar beginnt auch das dritte Geschäftsjahr im Zeichen von Corona. Verdruss und Mutlosigkeit angesichts der anhaltenden Pandemie hätten bei ihm und seinen Mitarbeitern aber keine Chance, versichert Uyar und verweist dabei auf die zurückliegende Saison im Daverdener Restaurant, die "absolut zufriedenstellend" verlaufen sei. Nicht zuletzt der große Sommergarten, der mehr als 100 Gästen Platz biete, habe zu einer guten und konstanten Auslastung des Betriebes geführt, und auch die Treue seiner zahlreichen Stammkunden. Für die nahe Zukunft stünde nun die Umsetzung verschiedener Pläne an, die sowohl seinen Mitarbeitern als auch den Gästen erheblichen Mehrwert bieten würden. 

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-SAISONFINALE

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren