Brückenabriss in Langwedel Vollsperrung auf der A 27

Weil in Langwedel eine Brücke abgerissen wird, muss die Autobahn 27 zwischen den Anschlussstellen Langwedel und Achim-Ost am kommenden Wochenende, 15. bis 17. Januar, voll gesperrt werden.
11.01.2021, 14:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vollsperrung auf der A 27
Von Marius Merle

Da in den kommenden Tagen, wie berichtet, die Brücke Auf dem Branden in Langwedel abgerissen wird, müssen Teile der A 27 für diesen Zeitraum gesperrt werden. Das hat die Autobahn GmbH in Verden nun mitgeteilt. Demnach muss für die Verkehrs- und Arbeitssicherheit während der Abbrucharbeiten des Brückenüberbaus und der Mittelstützen die komplette Autobahn zwischen der Anschlussstelle Langwedel und der Anschlussstelle Achim-Ost von Freitag, 15. Januar, ab etwa 18 Uhr bis Sonntag, 17. Januar, etwa 14 Uhr voll gesperrt werden. Die hierfür notwendigen Verkehrssicherungen sowie die Umleitungsstrecken werden ab dem 13. Januar eingerichtet.

„Der Verkehr auf der A 27 mit Fahrziel Bremen (U 9) wird von der Anschlussstelle Langwedel nach Achim (K 9, L 158 und L 156) zur Anschlussstelle Achim Ost umgeleitet. Der Verkehr mit Fahrziel Hannover (U 52) wird von der Anschlussstelle Achim Ost über die L 156, und L 158 und K 9 zur Anschlussstelle Langwedel umgeleitet“, heißt es von der Autobahn GmbH. Ortskundigen Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, den Bereich weiträumig zu umfahren. Der Gemeindeweg wurde für die erforderlichen Vorarbeiten bereits dauerhaft gesperrt. Die Kosten der Rückbaumaßnahme betragen rund 173 000 Euro. Die Außenstelle Verden der Autobahn GmbH bittet um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich sowie auf allen Umleitungsstrecken.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+