Gymnasium Ottersberg

Schüler positiv auf Corona getestet

37 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums wurden nach einem positiv ausgefallenen Coronatest bis zum Beginn der Herbstferien in Quarantäne beordert. An diesem Freitag sollen sie getestet werden.
01.10.2020, 17:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schüler positiv auf Corona getestet
Von Kai Purschke

Nach einem positiv ausgefallenen Coronatest am Ottersberger Gymnasium, der Nachverfolgung der möglichen Infektionskette und der Ermittlung der Kontaktpersonen hat das Gesundheitsamt des Landkreises Verden am Donnerstag die Quarantäne für 37 Schülerinnen und Schüler einer achten Klasse und eines Lateinkurses angeordnet. Sie bleiben vorerst bis zum Beginn der Herbstferien am Freitag, 9. Oktober, in Quarantäne. Die Testungen der betroffenen Personen werden an diesem Freitag in Ottersberg erfolgen, hat die Kreisverwaltung dazu erklärt.

Sieben Fälle mehr

Im Landkreis Verden sind mit Stand 1. Oktober, 16 Uhr, demnach offiziell insgesamt bisher 370 Personen nachweislich positiv auf das Coronavirus getestet. Das bedeutet im Vergleich zum Vortag eine Zunahme um 7 Fälle. Bei den neuerkrankten Personen handelt es sich um einen Mann aus dem Südkreis sowie drei Frauen und drei Männer aus dem Nordkreis des Landkreises Verden – nähere Angaben zu den Wohnorten machte die Kreisverwaltung nicht.

Aktuell 21 Infizierte

Von den 370 infizierten Personen sind inzwischen 341 Personen (plus 1 zum Vortag) aus der häuslichen Quarantäne als genesen entlassen. Es befindet sich eine Person in stationärer Behandlung. Bislang sind 8 Personen am Coronavirus gestorben. Somit sind derzeit offiziell 21 Menschen von rund 137 000 Einwohnern im Verdener Kreisgebiet mit dem Coronavirus infiziert.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+