Betriebserweiterung Sägewerk Holtmeyer braucht mehr Platz

Das Sägewerk Holtmeyer braucht mehr Platz und plant eine Erweiterung des Firmengeländes in Narthauen. Im Rahmen einer Einwohnerversammlung mit Vertretern der Verwaltung erhielten die Bürger jetzt Antworten.
18.05.2022, 14:35
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Sägewerk Holtmeyer braucht mehr Platz
Von Lars Köppler

Das riesige Areal des Sägewerks Holtmeyer prägt das Narthauener Ortsbild schon seit vielen Jahrzehnten. Das im Jahr 1921 gegründete und mittlerweile von Stefan Holtmeyer geführte Sägewerk hat sich als ein führendes Holzverarbeitungsunternehmen nicht nur regional einen guten Ruf erworben und agiert so erfolgreich am Markt, dass die Firmenleitung erneut über eine Erweiterung des Betriebsgeländes nachdenken muss. Grund genug für die Ottersberger Gemeindeverwaltung um Bürgermeister Tim Willy Weber, Bauamtsleiter Ralf Schack und Narthauens Ortsvorsteher Reinhard Schloo, die Planspiele des Unternehmens im Rahmen einer Einwohnerversammlung vom Chef persönlich vorstellen zu lassen und im Anschluss daran eine Diskussionsrunde zu eröffnen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren