Konstituierende Sitzung Werner Bahrenburg neuer Kopf des Ottersberger Gemeinderates

Der Ottersberger Gemeinderat geht mit einer neuen Mannschaft in die Wahlperiode 2021 bis 2026. Stärkste Kraft bleibt die CDU, die mit der FDP eine Gruppe bildet. Werner Bahrenburg ist neuer Ratsvorsitzender.
05.11.2021, 13:48
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Werner Bahrenburg neuer Kopf des Ottersberger Gemeinderates
Von Lars Köppler

Die neue Mannschaft für die Wahlperiode 2021 bis 2026 im Gemeinderat Ottersberg steht. 29 Köpfe haben sich am Donnerstagabend im Rahmen der konstituierenden Sitzung dazu verpflichtet, sich voll in den Dienst der Gemeinde zum Wohle der Bürger zu stellen und darüber hinaus ihre Bereitschaft signalisiert, in den zahlreichen Debatten um Sachthemen konstruktiv und fair miteinander umzugehen. Wie üblich zu Beginn einer Wahlperiode standen Sachthemen wie etwa Haushaltsplanung, Satzungsbeschlüsse oder Bebauungspläne bei der ersten Sitzung noch nicht auf der Tagesordnung, vielmehr ging es bei der Zusammenkunft des neuen Gremiums darum, Personalentscheidungen zu treffen und Weichen für die Zukunft zu stellen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren