Jugendarbeit in Ottersberg Mit frischem Wind und neuen Visionen

Um die Jungendarbeit im Flecken Ottersberg ist es auch trotz Corona gut bestellt. Dies geht aus dem Jahresbericht für 2020 hervor. Neue Projekte wie eine Skateranlage sollen jetzt vorangetrieben werden.
14.10.2021, 15:12
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Mit frischem Wind und neuen Visionen
Von Lars Köppler

Eventuell eine Skateranlage, möglicherweise die Gründung eines Jugendparlaments und ganz sicher ein Konzept, bei dem Mitbestimmung und Mitgestaltung durch die Jugendlichen ein wichtiger Baustein im Umgang miteinander ist: Um die Jugendarbeit im Flecken Ottersberg und Visionen für die Zukunft ist es trotz der Kontaktbeschränkungen während der Corona-Pandemie gut bestellt. Dies geht aus dem Jahresbericht für 2020 hervor, den Tessa Reinke, Nailca Bogdanski und Lukas Zimmer vom "Verein ambulanter Erziehungshilfen" im Landkreis Verden am Mittwochabend den Mitgliedern des Ottersberger Ausschusses für Jugend, Sport und Soziales präsentiert und dabei auch einen Einblick in die bisherige Arbeit des laufenden Jahres gewährt haben. So habe es wegen der verlässlichen Angebote in den beiden Jugendkulturhäusern (JuKu) in Ottersberg und Fischerhude trotz Corona einen großen Zuwachs an neuen Teilnehmern gegeben, erklärte Gesamtleiterin Reinke rückblickend. Etwa 160 Besucher, 40 Personen mehr als im Jahr davor, hätten in Form der offenen und projektbezogenen Jugendarbeit und diversen Angeboten den Kontakt zum Jugendkulturhaus gesucht.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren