Platz für bis zu 120 Geflüchtete Ottersberger Tennishalle zur Sammelunterkunft umgebaut

Die Ottersberger Tennishalle ist zur Sammelunterkunft für geflüchtete Menschen aus der Ukraine umgebaut worden. Die Zimmerboxen bieten Platz für bis zu 120 Menschen und sollen nach Ostern belegt werden.
07.04.2022, 16:50
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Ottersberger Tennishalle zur Sammelunterkunft umgebaut
Von Lars Köppler

In Windeseile ist es dem Landkreis Verden und dem Flecken Ottersberg in unkomplizierter Zusammenarbeit gelungen, die Ottersberger Tennishalle mit einem – so Landrat Peter Bohlmann – "beispielhaften neuen Unterbringungskonzept" in eine Sammelunterkunft für ukrainische Flüchtlinge zu verwandeln. Das Besondere dabei: In den 20 rund 25 Quadratmeter großen Zimmerboxen, die jeweils Platz für fünf Menschen bieten, soll die familiäre Privat- und Intimsphäre gewährleistet sein. "Die Familien sind strikt unter sich", erklärte Bohlmann am Donnerstagnachmittag im Rahmen einer Besichtigung der noch nicht belegten Unterkunft, an der sich zudem die Erste Kreisrätin Regina Tryta, Bürgermeister Tim Willy Weber und Hausmeisterin Raphaela Rode beteiligten. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren