Mietje Bontjes van Beek Die Baskenmütze war ihr Markenzeichen

Am 6. Mai wäre die im November 2012 verstorbene Malerin Mietje Bontjes van Beek 100 Jahre alt geworden. Ihre Liebe zur Malerei entdeckte die Künstlerin, die ein bewegtes Leben führte, schon in der Kindheit.
05.05.2022, 15:06
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die Baskenmütze war ihr Markenzeichen
Von Lars Köppler

Etliche ihrer kreativen Werke zieren noch immer die Wände des Hauses von Dominique-Etienne Bontjes van Beek und seiner Frau Monika-Liane in Etelsen. "So ist sie allgegenwärtig", sagt der Hausherr über seine im November 2012 verstorbene Mutter Mietje Bontjes van Beek, die am 6. Mai ihren 100. Geburtstag gefeiert hätte. Die Familie, Freundschaften, Reisen und vor allem die Malerei hatten das bewegte Leben der Künstlerin geprägt, die man – so die Einschätzung ihrer Schwiegertochter – "nicht in eine Schublade stecken" konnte, weil ihre Persönlichkeit von vielen Facetten geprägt gewesen sei, und die ihre geliebte Baskenmütze nur selten ablegte. "Männer mit Hüten mochte sie nicht", erinnert sich Monika-Liane Bontjes van Beek an Mietjes Eigenarten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren