Fotografieprojekt aus Fischerhude Bremen aus einer ganz besonderen Perspektive

Birgit Münkner aus Fischerhude hat mit kleinen Figuren markante Plätze Bremens fotografisch in Szene gesetzt. Das Resultat ist sehr unterhaltsam und auch informativ.
03.04.2022, 16:44
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Gisela Enders

„Vielleicht sollte ich mal an eine Ausstellung denken?“, sucht Birgit Münkner nach Optionen, ihren „kleinen Leuten“ unter den Bremern zu mehr Bekanntheit zu verhelfen. Wochen und Monate hat die Werbefachfrau damit zugebracht, zahlreiche Miniaturen an markanten Plätzen fotografisch in Szene zu setzen. Mitten in der Hansestadt hat sie vor die Linse geholt, was historisch bedeutsam ist und sich durch die Präsenz der winzigen Figuren ergänzen und hervorheben ließ. Bäuchlings liegend, habe sie gelegentlich den Eindruck erweckt, kollabiert zu sein, berichtet die Fischerhuderin und schmunzelt. Zusammengefasst hat sie das Ergebnis ihrer Recherchen in einem City Guide, der bereits 2020 im Eigenverlag zweisprachig erschienen ist.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren