Fußball-Landesliga TSV Ottersberg kassiert in Elstorf einen Rückschlag

Für den TSV Ottersberg gab es beim TSV Elstorf nichts zu holen. Die Gäste kassierten zwei späte Gegentreffer und verließen das Feld daher als Verlierer.
31.10.2021, 18:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TSV Ottersberg kassiert in Elstorf einen Rückschlag
Von Florian Cordes

Der Kampf um Platz vier in der Staffel zwei der Fußball-Landesliga nimmt weiter Fahrt auf. Mittendrin in diesem engen Rennen ist der TSV Ottersberg, der am Sonntag nach seiner coronabedingten Zwangspause einen Rückschlag hinnehmen musste. Denn beim TSV Elstorf verloren die Wümmekicker nach einer torlosen ersten Halbzeit mit 0:2. Ottersberg ist durch die Niederlage auf Rang sechs abgerutscht. Weil das Team zuletzt aber wegen der Corona-Fälle aussetzen musste, hat es noch zwei Spiele mehr zu absolvieren als Teile der Konkurrenz.

Von der Meisterrunde will Trainer Mike Barten aktuell aber nicht reden. Für die Teilnahme an dieser Runde fehle seiner Elf aktuell die nötige Qualität. Und auch die konditionellen Nachteile würden seiner Mannschaft immer wieder Probleme bereiten. So auch am Sonntag in Elstorf. Denn beide Tore fielen spät. In der 80. und 86. Minute lag das Spielgerät im Kasten der Gäste. Beide Treffer gingen auf das Konto von Timo von Reith. Dabei hatten die Wümmekicker eine riesige Chance, um selbst in Führung zu gehen. Kai Schmidt hatte in der 56. Minute bereits den Keeper des TSV Elstorf umkurvt, "doch irgendwie schafft es ein Abwehrspieler noch, den Ball zu blocken", ärgerte sich Barten.

Viel mehr Positives hatte der Coach von seiner Elf am Sonntag nicht gesehen. "Wir waren Elstorf ein Stück weit in allen Dingen unterlegen. Das hatte einmal mit unserer Fitness und dem fehlenden Selbstvertrauen zu tun. Unser Spiel war sehr unruhig und wir hatten keine Durchschlagskraft. Wir tun gut daran, den Fokus auf die Abstiegsrunde zu legen. Wenn das Team nicht begreift, worum es jetzt geht, gewinnen wir so schnell kein Spiel mehr."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+