Fußball-Landesliga Der TSV Ottersberg hat ein Sechs-Punkte-Spiel vor der Brust

Für den TSV Ottersberg beginnt in der Abstiegsrunde die entscheidende Phase. Wollen die Wümmekicker den Klassenerhalt schaffen, sollte sie gegen den kommenden Gegner SV Teutonia Uelzen dreifach punkten.
06.05.2022, 13:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der TSV Ottersberg hat ein Sechs-Punkte-Spiel vor der Brust
Von Maurice Reding

Auf den TSV Ottersberg wartet in der Abstiegsrunde der Fußball-Landesliga eine ganz wichtige Partie. Die Wümmekicker empfangen die SV Teutonia Uelzen. Für Axel Sammrey zählen im Heimspiel nur drei Punkte. "Wenn wir nicht gewinnen, kriegen wir Probleme", drückt es Ottersbergs Coach deutlich aus.

Aber auch für die Teutonen sei das Spiel von enormer Bedeutung. "Beide Mannschaften müssen das Spiel gewinnen. Der Verlierer geht schweren Zeiten entgegen", sagt Sammrey. In der Tabelle stehen die Ottersberger auf Platz fünf mit sechs Punkten Vorsprung auf Uelzen. Der kommende Gast hat allerdings zwei Spiele weniger ausgetragen. Sammrey stimmen vor dem Spiel die Trainingseinheiten positiv. "Die Jungs geben Gas und ziehen voll mit", lobt der Übungsleiter. "Ich bin optimistisch, dass wir den Dreier holen. Dann wären wir wieder voll im Geschäft."

Bei den Wümmekickern feiert Lucas Mensing seine Premiere im Tor, da die etatmäßige Nummer eins Leon Seeger gesperrt fehlt. Kapitän Artur Janot hat wieder leicht mittrainiert. Ein Einsatz von Beginn an sei aber nicht realistisch. Bei Patrick Küsel stünden die Chancen auf einen Einsatz etwas höher. Der Abwehrchef befindet sich nach seiner Kopfverletzung wieder im Lauftraining.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Ottersberg

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+