Fußball-Landesliga Akute Personalnot beim TSV Ottersberg

Der TSV Ottersberg kann eine Lücke zu den Plätzen reißen, die am Ende der Qualifikationsphase nicht zur Teilnahme an der Meisterrunde reichen. Vor dem Duell gegen Stade gehen Mike Barten aber die Spieler aus.
15.10.2021, 12:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Akute Personalnot beim TSV Ottersberg
Von Florian Cordes

Der TSV Ottersberg hat seit vier Spielen nicht mehr in der Fußball-Landesliga gepunktet. Allerdings hat das Team noch immer gute Karten, um sich in der Staffel 2 eines der vier Tickets für die Meisterrunde zu sichern. Die Wümmekicker können sich an diesem Spieltag eine gute Ausgangslage für den Schlussspurt der Qualifikationsrunde verschaffen. Denn die Elf von Mike Barten tritt beim direkten Verfolger VfL Güldenstern Stade an, der zurzeit einen Punkt weniger auf dem Konto hat.

Ausgerechnet vor diesem Spieltag hat sich die ohnehin schon seit Wochen angespannte Personallage beim TSV nochmals verschärft. Mike Barten muss für einen längeren Zeitraum auf Daniel Luckyman verzichten. Der Verteidiger hat sich einen Innenbandriss zugezogen. Das Jahr 2021 ist für ihn sportlich gelaufen. Zudem fehlt Patrick Küsel mit einem Muskelfaserriss. Und damit nicht genug. "Roman Janot ist krank und Leon Pichler hat im Training einen Schlag auf den Oberschenkel bekommen", schildert der Coach. "Firat Karaca trainiert zwar wieder. Bei ihm müssen wir aber sehen, ob es reicht. Und Justin Schmidt hat schon in der Vorwoche unter Schmerzen gespielt. Elf Leute kriegen wir aber auch dieses Mal zusammen."

Jedoch geht Mike Barten davon aus, dass einmal mehr Spieler zum Einsatz kommen, die nicht zu hundert Prozent fit sind. "Das ist gegen einen Gegner, den man auf Distanz halten will, natürlich sehr bitter", findet der Trainer. "Aber, was soll’s. Wir müssen die Situation annehmen. Die Jungs, die spielen, müssen dem Gegner zeigen, dass sie den Sieg mehr wollen."

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Stade

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+