Fußball-Landesliga Mike Barten hofft auf sechs Punkte

Zwei Spiele muss der TSV Ottersberg noch in der Vorrunde absolvieren. In beiden Partien geht es für die Wümmekicker darum, möglichst viele Punkte mit in die Abstiegsrunde zu nehmen.
19.11.2021, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mike Barten hofft auf sechs Punkte
Von Florian Cordes

Es ist eine schwierige Saison, die der TSV Otterberg in der Fußball-Landesliga durchlebt. Seit Wochen fahren die Wümmekicker keine guten Ergebnisse ein, zudem musste das Team schon wegen positiver Corona-Fälle zweimal aussetzen. Nun stehen für die Elf von TSV-Trainer Mike Barten die beiden Nachholspiele an, während andere Mannschaft schon in der Winterpause sind.

Beide Partien haben für die Ottersberger eine große Bedeutung. Denn jeden Punkt, den sie in diesen Spielen gewinnen, nehmen sie im neuen Jahr mit in die Abstiegsrunde. Den Anfang macht das Auswärtsspiel gegen den VfL Güldenstern Stade. Sein Team müsse alles dafür tun, aus den beiden Nachholspielen das Maximum zu holen, fordert Barten. Sprich: Der Trainer will vor der Winterpause noch sechs Punkte einfahren. „Das wäre verdammt wichtig“, sagt der Trainer.

Zudem gehe es in Stade darum, dass sich seine Mannschaft komplett anders präsentiert wie zuletzt beim 1:9 in Bornreihe. „Das Team ist gewillt, diese Schmach zumindest ein bisschen vergessen zu machen“, sagt Barten. Fraglich sind an diesem Spieltag die Einsätze von Justin Schmidt und Marcel Brendel. Laut Barten steht Andi Ramirez wieder im Kader, zudem ist Ogur Beslenmis wieder ins Training eingestiegen.

Anpfiff: Sonntag um 14 Uhr in Stade

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+