Fußball-Landesliga TSV Ottersberg hat ein Spitzenteam zu Gast

Der TSV Ottersberg hat eine schwere Aufgabe vor der Brust. Die Wümmekicker empfangen mit dem TuS Harsefeld ein echtes Spitzenteam. An das erste Duell in dieser Saison hat der TSV keine guten Erinnerungen.
01.10.2021, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TSV Ottersberg hat ein Spitzenteam zu Gast
Von Maurice Reding

Die Hinrunde hat der Fußball-Landesligist TSV Ottersberg auf dem vierten Tabellenrang abgeschlossen. „Ich bin zufrieden mit der Hinrunde. Wir sind auf einem Platz, der zur Aufstiegsrunde berechtigt. Den wollen wir verteidigen“, gibt Ottersbergs Trainer Mike Barten die Richtung vor dem ersten Rückrundenspiel vor. Mit dem TuS Harsefeld gastiert ein echtes Spitzenteam an der Wümme. Die Mannschaft aus dem Landkreis Stade hat bisher erst ein Spiel verloren und steht auf Platz zwei.

An das erste Duell in Harsefeld haben die Grün-Weißen keine guten Erinnerungen. Die Barten-Elf verlor glatt mit 1:6. „Wir haben das Hinspiel zurecht verloren. Harsefeld steht oben und will auch oben bleiben“, sagt der Ottersberger Coach, der die Favoritenrolle klar verteilt sieht: „Für uns wären das, wie im Spiel gegen Drochtersen, Bonuspunkte. Wenn wir verlieren, geht die Welt nicht unter. Wir müssen zusehen, dass wir die Punkte gegen andere Teams holen.“ Wie schon in den vergangenen Wochen sieht es beim Personal nicht wirklich rosig aus. Artur Janot fehlt wegen einer Gelb-Roten Karte aus dem Bornreihe-Spiel. Leonard Belba hat das Training abgebrochen, weil er Schmerzen am Fuß verspürte. Kapitän Jannik Tölle weilt zudem noch im Urlaub.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Ottersberg

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+