Fußball-Bezirksliga TSV Fischerhude-Quelkhorn und TV Oyten treffen sich zum Derby

Den TSV Fischerhude-Quelkhorn und den TV Oyten trennen in der Tabelle zwei Punkte. Nun treffen beide Teams im Derby aufeinander.
10.09.2021, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TSV Fischerhude-Quelkhorn und TV Oyten treffen sich zum Derby
Von Maurice Reding

Axel Sammrey, Trainer des Fußball-Bezirksligisten TV Oyten, denkt nicht besonders gerne an das vergangene Derby gegen den TSV Fischerhude-Quelkhorn zurück. Im Oktober vergangenen Jahres fuhren die Wümmekicker einen 2:1-Sieg über den TVO ein. Der entscheidende Treffer gelang Elvedin Bibic, der mittlerweile in Oyten spielt. Fischerhudes Keeper Fabian Meyer ging den umgekehrten Weg. "Da steckt viel Brisanz drin", findet Axel Sammrey, der diesmal mit seiner Mannschaft den Platz als Sieger verlassen will. Zugutekommen könnte dem TVO, dass die Begegnung auswärts stattfindet. Beide bisherigen Partien gewann die Sammrey-Elf. Hinter dem Einsatz von Simon Seekamp steht ein großes Fragezeichen. Dafür ist Christian Rathjen wieder dabei. Auch Daniel Airich hat das Training wieder aufgenommen.

Bei den Wümmekickern herrscht dagegen großer Respekt. "Oyten hat sich personell zum Vorjahr verstärkt. Wir wissen um ihre Qualität in der Offensive, sehen aber auch einige Möglichkeiten sie zu verwunden", sagt Fischerhudes Trainer Matthias Warnke. Das Derby verpassen wird Jannis Krenz (Zehbruch). Jan Schröder (Knie) und Lukas Klapp (nach Muskelfaserriss) sind fraglich. Dafür kehrt Kai Gätjen aus dem Urlaub zurück.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Fischerhude

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+