Fußball-Landesliga

Ottersberg gewinnt erstmals

Der TSV Ottersberg hat den ersten Saisonsieg eingefahren. Gegen den VSV Hedendorf/Neukloster drehten die Wümmekicker einen Rückstand.
20.09.2020, 19:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ottersberg gewinnt erstmals
Von Maurice Reding

Jan Fitschen, Trainer des TSV Ottersberg, war mit dem Saisonstart seiner Mannschaft überhaupt nicht einverstanden. Zum Auftakt unterlagen die Wümmekicker dem SV BW Bornreihe, am zweiten Spieltag reichte es beim ASC Cranz-Estebrügge trotz Aufholjagd nur zu einem Unentschieden. Nun durfte sich der Ottersberger Coach erstmals über drei Punkte in dieser Saison freuen, denn seine Mannschaft besiegte den VSV Hedendorf/Neukloster nach einem Rückstand noch mit 2:1 (0:1).

Angesprochen auf die 90 Minuten, zeigte sich Fitschen mehr als zufrieden. „Es war ein hochverdienter Sieg von uns. Es war die Leistungssteigerung, die ich von meiner Mannschaft erwartet habe“, lobte der TSV-Coach seine Elf. Trotzdem musste diese wieder einmal früh einem Rückstand hinterherlaufen. Bereits nach fünf Minuten klingelte es im Kasten von Ottersbergs Keeper Leon-Paul Seeger. Torschütze für die Gäste war Can-Luca Aygör. Im Gegensatz zu den anderen beiden Spielen ließen sich die Gastgeber von diesem frühen Rückstand nicht verunsichern. Die Ottersberger spielten immer wieder nach vorne und suchten die Lücke in der Abwehr. „Wir sind immer wieder angelaufen und haben das Spiel dominiert“, freute sich Fitschen über die Reaktion seiner Mannschaft.

Doch die vielen Tormöglichkeiten wurden allesamt vergeben, sodass die Wümmekicker mit einem Rückstand in die Pause gehen mussten. In der zweiten Halbzeit machten die Gastgeber da weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten, und wurden schließlich belohnt. Firat Karaca stand in der 60. Minute frei vor dem Tor und schob zum Ausgleich ein. Doch die Fitschen-Elf wollte mehr und drängte auf das zweite Tor. Das sollte in der Schlussphase noch fallen. Nach einer Ecke gab es im Strafraum ein Durcheinander. Der eingewechselte Alexander Garuba stocherte den Ball im Gewühl über die Torlinie und brachte die Gastgeber in Führung (84.). Bei diesem Spielstand sollte es am Ende bleiben, sodass die Ottersberger den ersten Sieg in dieser Saison einfuhren. Nach drei Spieltagen hat die Fitschen-Elf nun vier Punkte auf dem Konto.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+