Herbstmarkt Ottersberg Mit Festumzug und Feuerwerk: Die tollen Tage können beginnen

Der Ottersberger Herbstmarkt beginnt nach zweijähriger Corona-Abstinenz an diesem Freitag mit der Zelt-Disco. Am Sonnabend und Sonntag stehen etliche Höhepunkte auf dem Programm – und ein Feuerwerk zum Finale.
22.09.2022, 14:06
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Mit Festumzug und Feuerwerk: Die tollen Tage können beginnen
Von Lars Köppler

Es ist soweit: Die sogenannte "fünfte Jahreszeit" in Ottersberg kann beginnen. An diesem Wochenende, 23. bis 25. September, steigt nach zweijähriger Corona-Abstinenz endlich wieder der Ottersberger Herbstmarkt. Hier ein Überblick, was die Besucher an den drei tollen Tagen erwartet, worauf sie sich beim Comeback des Spektakels freuen dürfen, wie sie sogar Geld sparen können und welche Vorschriften es rund um die Feierlichkeiten zu beachten gilt:

Festzelt (Mühlenweg)

Das Sagen im Festzelt hat Festwirt Hans-Wilhelm Röhrs aus Sottrum. An diesem Freitag steigt dort ab 22 Uhr die Zelt-Disco mit DJ Lars und Stefan. Der Eintritt kostet sieben Euro. Am Sonnabend bebt das Zelt ab 21 Uhr bei der Party mit DJ Toddy. Der Eintritt ist diesmal frei. Marktausschusssprecher Max Rebentisch nimmt am Sonnabend – nach der Markt-Eröffnung – etwa gegen 15.30 Uhr den traditionellen Bierfassanstich vor. Am Sonntag findet vor dem Zelt der Gottesdienst ab 10.10 Uhr statt. „Eine Kerzenlänge für den Frieden“ lautet das Motto. Die Andacht dauert 30 Minuten. Das Zelt ist zudem Schauplatz des Theaterstücks, das am Sonntag um 18.30 Uhr zum Markt-Finale über die Bühne geht. Am Sonnabend und Sonntag wird im Zelt ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen serviert. 

Markt-Umzug

Der festliche Umzug startet am Sonnabend um 13.30 Uhr in der Straße Am Schäfermoor und führt durch verschiedene Straßenzüge bis zum Mühlenweg. Die Aufstellung der Umzugsteilnehmer erfolgt um 13 Uhr. Während des Umzuges gilt in der Bergstraße ein absolutes Halteverbot, damit die Umzugsteilnehmer störungsfrei passieren können. Die Gemeinde hat weitere Halteverbotsschilder besorgt und wird diese rechtzeitig aufstellen. Die Bewohner der Bergstraße werden dringend gebeten, ihre Fahrzeuge rechtzeitig zu entfernen, damit der Umzug nicht behindert wird. Die Moderation des Markt-Umzuges übernimmt Holger Spenke an der Großen Straße beim Markt-Eingang. Für die Absicherung des Umzugs sorgen die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Otterstedt.

Markt-Eröffnung

Bürgermeister Tim Willy Weber, Markt-Ausschuss-Sprecher Max Rebentisch und Markt-Prinzessin Melanie Witkowski übernehmen diese feierliche Zeremonie am Sonnabend um 15 Uhr. Auch in diesem Jahr werden wieder die Brieftauben aufsteigen.

Markt-Prinzessin

Diesen Part wird die 18-jährige Abiturientin Melanie Witkowski übernehmen. Die Grazie wohnt in Ottersberg und besucht derzeit noch das Gymnasium in Sottrum, wo sie im nächsten Frühjahr ihr Abitur schreiben wird. In ihrer Freizeit kümmert sich die Ottersberger Prinzessin um ein Pflegepferd. "Mein Berufswunsch ist es auch, etwas mit Tieren zu machen. Eventuell möchte ich eines Tages Tiermedizin studieren", verrät Melanie Witkowski, die sich selbst als kreativ, zielstrebig und hilfsbereit beschreibt. Marktprinzessin zu sein, sei ihr "eine große Freude und Ehre".

Lions Club Ottersberg

Kein Herbstmarkt ohne die Lions: Am Sonnabend wird eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen geboten. Zudem startet der Verkauf für den diesjährigen Adventskalender. Der Reinerlös aus Tombola und Adventskalender soll unter anderem zur Unterstützung der Tafeln in der Region verwendet werden. Als Premiere bieten die Klubmitglieder dieses Jahr an beiden Markttagen leckere Kartoffel-Puffer an.

Gewerbezelt & Schausteller

Geöffnet wird das Gewerbezelt am Sonnabend von 13 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Dem VdSO-Vorsitzenden Christian Statz und seinem Team ist es trotz vieler Schwierigkeiten gelungen, interessante Aussteller für den Herbstmarkt zu begeistern. Auch die Schausteller sind ein wichtiger Teil des Herbstmarktes. Die Kinder können sich auf Karussells, dem Polyp, im Autoscooter und im Kettenflieger vergnügen.

Bummelpass

Bummelpässe gibt es für 9 und 12 Euro und sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Markt-Besucher können mit dem Pass wieder Geld sparen. Den bereits angelaufenen Vorverkauf organisiert in diesem Jahr Manfred Arndt für den Verein der Selbstständigen.

Markt-Spektakel

„Haben oder Sein“ heißt der Titel des Stücks, das Eva Rebentisch und ihr Team am Sonntag ab 11 Uhr aufführen werden. Das brandneue Stück für den Ottersberger Markt ist frei nach Mark Twain, die 1 Million Pfundnote gestaltet. Ein steinreiches Ehepaar wettet, was passiert, wenn ein mittellos Gestrandeter eine „Eine Millionen Dollar Note“ erhält. In was für Situationen kommt er, wie verhalten sich die Menschen, denen er begegnet? Auch die Börse reagiert auf das Geschehen und Bulle und Bär geraten in Streit. Der DAX steigt und fällt auf unberechenbare Weise. Der Cashflow geht um und sorgt für Verwirrung. Ein vergnügliches und nachdenkliches Theatervergnügen mit Musik. Es spielen Kinder, Erwachsene, Jugendliche und die Marktprinzessin mit.

Flohmarkt

Der Aufbau für private Anbieter erfolgt am Sonnabend und Sonntag jeweils ab 7 Uhr am Mühlenweg und am Wiestebruch. Das Parken der Autos in den Straßen Mühlenweg, Bergstraße, Wiestering sowie Im Brooken ist wegen des Umzugs nicht möglich. Schnäppchenjäger haben derweil die Qual der Wahl.

Markt-Finale & Feuerwerk

Kinder, Jugendliche und Erwachsene des TSV Ottersberg und der Kinder- und Jugend-Feuerwehr Ottersberg sowie weitere Gruppen aus den Nachbarorten läuten am Sonntag um 18.30 Uhr im Zelt den Endspurt ein. Die Organisation übernimmt Bärbel Seekamp, moderiert wird das Finale von Niklas Brunkhorst. Zum Abschluss des Herbstmarktes 2022 gibt es dank mehrerer Sponsoren wieder ein brillantes Höhenfeuerwerk unter dem Motto „Wir bringen den Ottersberger Markt zum Leuchten“.

Sicherheit

Eine Vielzahl an Sicherheitskräften wird während und auch außerhalb der Marktzeit für ein gutes und sicheres Gefühl aller Beteiligten sorgen. Auch in diesem Jahr gilt die Regelung, dass Umzugswagen spätestens eine Stunde nach der Markt-Eröffnung das Gelände rund um den Marktplatz verlassen müssen.

Sonstiges

Am Sonntag steigt von 11 bis 13 Uhr ein Luftballon-Wettbewerb der Freiwilligen Feuerwehr Ottersberg. Teilnehmen können Kinder bis zwölf Jahre. Dazu gibt es deftige Erbsensuppe, die die Brandschützer ab 11 Uhr kredenzen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+